Erstellt von Bernhard Harjung | | Allgemein Aktuelles

„Sie haben die Wahl“ KAB lädt zur Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl ein

Zu einer Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl mit 4 Wahlkreiskandidaten laden der Bezirksverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg und der KAB-Ortsverein Lindenholzhausen alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 29. August 2017 um 20.00 Uhr im katholischen Pfarrzentrum Lindenholzhausen (Am Wingert 4) statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Auf dem Podium werden die Bundestagskandidaten Klaus-Peter Willsch MdB (CDU), Timo Müller (Bündnis 90/ Die Grünen), Benno Pörtner (Die Linke) und Martin Rabanus MdB (SPD) sein. Moderiert wird die Diskussion von Johannes Laubach, Pressesprecher der Stadt Limburg. „Aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sollen an diesem Abend zu Wort kommen“, verspricht Martin Mohr, Bezirkssekretär der KAB Limburg. „Denn wir haben ja die Wahl, beispielsweise für eine Kandidatin oder einen Kandidaten bzw. eine Partei zu stimmen, die ein solidarisches und gerechtes Rentenkonzept vertritt, das die künftig noch gravierender werdende Altersarmut verhindert“. Denn „Rente“ und „Armut im Alter“ seien für die Wählerinnen und Wähler Schlüsselthemen bei der Bundestagswahl. „Daher werden wir auch zu Beginn der Veranstaltung das Rentenkonzept der KAB vorstellen, das mit der Sockelrente für alle Bürgerinnen und Bürger eine finanzierbare und armutsfeste Komponente beinhaltet. (Informationen zum Rentenmodell der KAB: www.sie-planen-deine-altersarmut.de )

Zurück zur Übersicht