| Allgemein Aktuelles

Mit Katharina unterwegs - Exerzitien mit Katharina Kasper

Exerzitien mit Katharina Kasper. Foto: Bistum Limburg

Geistliche Übungen im Alltag mit den Gedanken von Katharina Kasper:

Dazu lädt das neue Buch „Mit Katharina unterwegs – Exerzitien im Alltag für Menschen mit und ohne Behinderung“ ein.

„Die Heilige Katharina Kasper ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Alltag gestanden hat. Sie nehmen wir als Begleiterin für diese Tage. Symbole und Worte aus ihrem Leben geben Impulse für einen Tag“, sagt Jochen Straub, Leiter des Referats Seelsorge für Menschen mit Behinderung im Bistum Limburg.

Gemeinsam mit dem Seelsorger und Theologen Christoph Beuers hat er das Buch erstellt.

„Für die Übungen braucht man keinen Priester oder Theologen“, erklärt Straub. „Jeder kann diese Übungen zuhause alleine machen.“

Das Buch ist in Leichter Sprache geschrieben, um es möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Die Idee entstand unter Corona-Bedingungen mit Kontaktbeschränkungen, daher haben sie sich dieses Konzept überlegt.

 

Bewusst Zeit nehmen

Die Exerzitien im Alltag laden dazu ein, sich bewusst dafür Zeit zu nehmen. Für sieben Tage gibt es jeweils eine Erzählung von Katharina Kasper, einen kurzen Text aus der Bibel, Impulse und Anregungen, sowie ein Gebet und verschiedene Lieder, die auf einer CD mitgeliefert werden.

Zudem hat jeder Tag eine Überschrift, wie beispielsweise „Ich fange an“ oder „Ich sehe hin“.

Das Buch „Mit Katharina unterwegs – Exerzitien im Alltag für Menschen mit und ohne Behinderung“ im Taschenformat ist beim Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung im Bistum Limburg erhältlich und kostet 7,50 Euro. Zudem kann das Buch über die ISBN-Nr: 978-3-944142-45-6 im Buchhandel bestellt werden.

Zurück zur Übersicht