Italienische Gemeinde

Erstellt von Nassauische Neue Presse (NNP) | | Italienische Gemeinde Aktuelles

Feier zum 50-jährigen Bestehen der katholischen Gemeinde Limburg - Wetzlar St. Anna

Pane, Pasta, Vino und Gottes Segen

Hunderte Italiener aus dem gesamten Bistum Nord, von Battenberg bis zum Rhein und Taunus, feierten in Limburg das 50-jährige Bestehen ihrer Gemeinde. Das Pontifikalamt hielt ein emeritierter Erzbischof, der extra aus Italien gekommen war. 

Limburg. 14 Priester und ein Diakon am Altar des Doms: Der 50. Geburtstag der „Italienischen Katholischen Mission Limburg“, die am 1. Juli 1966 von Bischof Dr. Wilhelm Kempf gegründet wurde, wurde gebührend gewürdigt.

Hunderte Italiener aus dem gesamten Bistum Nord, von Battenberg bis zum Rhein und Taunus, feierten den Gottesdienst mit. Das Pontifikalamt hielt der emeritierte Erzbischof von Lanciano-Ortona, Carlo Ghidelli, der extra wegen des Jubiläums aus Italien gekommen war. Ihm zur Seite standen Weihbischof Gerhard Pieschl, der ständige Vertreter des apostolischen Administrators, Wolfgang Rösch, Dompfarrer Gereon Rehberg, Monsignore Silvano Ridolfi, Don Vito Lupo, seit fast 45 Jahren Pfarrer der italienischen Gemeinde, und acht weitere Priester.

Auch zahlreiche Vertreter der Stadt, des Kreises und des Italienischen Generalkonsulats waren während des Festakts dabei, bei dem 75 Italienener, die seit mehr als 50 Jahren im Bistum leben, im eine Medaille überreicht bekamen.

Nach dem Gottesdienst wurde im geschmückten Pfarrgarten neben dem Dom weitergefeiert. Verschiedene italienische Künstler aus der weiten Region hatten ihre Arbeiten oder Abbildungen davon mitgebracht. Giuseppe Farruggio beispielsweise beeindruckte mit Marmorbüsten und Kupferstecher Michele Generale zeigte unter anderem Abbildungen vom Dom. Es gab schmucke Vasen und etliche andere Kunstwerke von Keramikkünstlern wie von Salvatore Cantara, und Franco Lazzaris erinnerte mit seinem historischen Eiswagen an die erste Eiszeit in Limburg.

Im Laufe der Feier mischten sich viele deutsche Mitbürger unter die italienischen Freunde, die Stunden wurden gewürzt mit guten Gespräche, erfreulichen Begegnungen und natürlich Pane, Pasta und Vino. Viele der Anwesenden nutzten an diesem Tag die Gelegenheit, um sich bei Don Vito Lupo, der die italienische Mission in Limburg gestaltet hat und bis heute leitet, ganz herzlich zu bedanken.

(aic)

Zurück zur Übersicht

Wöchentliche / Monatliche Mitteilungen

Keine Dateien oder Ordner wurden in diesem Verzeichnis gefunden!

Quartals- / Jährliche Mitteilungen

Keine Dateien oder Ordner wurden in diesem Verzeichnis gefunden!
Herzlich Willkommen auf der Website der italienischen Gemeinde
St. Anna-Kirche Limburg