Eucharistie/Erstkommunion

Wenn ich an der Eucharistie / Messe teilnehmen möchte...

Die Gemeinde feiert jeden Sonntag (zudem an Feiertagen und an manchen Werktagen) die Eucharistie. Sie ist „Quelle und Höhepunkt“ des kirchlichen Lebens.

In jeder Meßfeier wird das Gedächtnis von Tod und Auferstehung Jesu Christi vergegenwärtigt. Die Termine der Gottesdienste finden sie in den jeweils aktuellen Gottesdienstordnungen.

Wenn ich mein Kind zur Erstkommunion anmelden möchte...

Kinder gehen in der Regel im Alter von etwa neun Jahren zur ersten heiligen Kommunion. Die Vorbereitung auf dieses Sakrament beginnt im Herbst des Vorjahres.

Alle Kinder, die zur Kommunion gehen möchten, müssen am Vorbereitungskurs teilnehmen. Die in der Gemeinde getauften oder gemeldeten Kinder werden vom Pfarramt angeschrieben, wer darüber hinaus mit zur Kommunion gehen möchte, muss sich selbst beim Pfarrer anmelden.

Der Erstkommuniontag ist in den Pfarreien unseres Pastoralen Raumes jeweils an unterschiedlichen Terminen.

  • Dompfarrei, St. Marien, Dietkirchen, Elz
    Jeweils am 1. Sonntag nach Ostern
  • Dehrn
    Am 2. Sonntag nach Ostern
  • Lindenholzhausen,
    Am 3. Sonntag nach Ostern
  • Eschhofen
    Am 4. Sonntag nach Ostern

Wenn ich eine regelmäßige Krankenkommunion für ein Familienmitglied oder für mich selbst einrichten will...

In der Regel an jedem ersten Freitag im Monat bringen wir in der Gemeinde die Kranken- oder Hauskommunion zu den Mitchristen, die nicht mehr am Gottesdienstleben teilnehmen können, weil Krankheit oder andere Beeinträchtigungen das verhindern. Gern sind wir bereit, zu Ihnen zu kommen.

Wenden Sie sich hierzu einfach an unser Pfarrbüro. Sie werden dann in die Liste der regelmäßigen Besuche aufgenommen.

Wenn der erste Freitag eines Monats auf einen besonderen Feiertag fällt (etwa Karfreitag o. ä.) wird die Krankenkommunion verschoben. Beachten Sie hierzu bitten die regelmäßigen Terminankündigungen in unseren Pfarrbriefen.

An Weihnachten und an Ostern wird nach Rücksprache mit den Betroffenen eine besondere Gelegenheit zur Kommunion eingerichtet.